Pfeil nach unten

Sport und Sicherheit

Auf 7.096
Kilometern

Details

2.236 km
Straßen

... Tunnel, Galerien und Unterflurtrassen sind das ganze Jahr über sicher und sauber befahrbar. Unsere Straßenerhaltungsfahrzeuge fahren täglich mindestens einmal rund um Österreich (2.706 km).

Straßen, Tunnel, Galerien

150.000
Stunden

... pro Winter sind 300 Mitarbeiter in Sachen Schneeräumung unterwegs. Das sind pro Tag 1.000 Stunden (bei einer Winterdauer von 150 Tagen/5 Monaten).

Schneeräumung

72 Mio. €
Im Jahr 2018

... wurden in den Schutz vor Naturgefahren investiert. Zum Beispiel in: 2 Millionen junge Bäume (pro Jahr) für den Tiroler Schutzwald, 1,5 Millionen Bäume zur Aufforstung von Sturmschäden, 1.000 Messstationen zur Erfassung des Wasserkreislaufes und Erstellung von Hochwasserprognosen, 41.500 Schutzbauwerke an Wildbächen und Lawinenstrichen. 560 Felsvernetzungen und 220 Schutznetze schützen vor Steinschlag.

Naturgefahrenschutz

50.000
Einsatzkräfte

... 50.000 bestens ausgebildete und ausgerüstete Einsatzkäfte sowie ein hochmodernes Warn- und Alarmierungssystem sorgen für rasche Hilfte, wenn etwas passiert.

Einsatzkräfte

9 Mio
Euro

... investiert das Land Tirol jährlich abseits von Großveranstaltungen und -investitionen in den (Breiten-) Sport.

Breitensport

2.500
Sportvereine

... in Tirol werden finanziell und infrastrukturmäßig unterstützt.

Sportverein

22.500
SchülerInnen

... lernen jährlich diverse Sportarten über das Tiroler Schulsportservice kennen.

Schülerinnen

55
Skigebiete

... 46 Rodelbahnen, 33 Loipengebiete und 75 Bergwege wurden für Qualität und Sicherheit mit dem Gütesiegel des Landes ausgezeichnet.

Skigebiete

73
Kletter- und Bouldergebiete

Details
Kletter- und Bouldergebiete

1.000
Tonnen Müll

... werden jährlich entlang der Landesstraßen gesammelt und entsorgt.

Müll

2.236 km

Straßen

mehr

150.000

Stunden

mehr

72 Mio. €

Im Jahr 2018

mehr

50.000

Einsatzkräfte

mehr

9 Mio. €

Investitione

mehr

2.500

Sportvereine

mehr

22.500

SchülerInnen

mehr

55

Skigebiete

mehr

73

Kletter- und Bouldergebiete

mehr

1.000

Tonnen Müll

mehr

7.096 km

Mountainbike-Routen

mehr

Soziales

1/5
des Landesbudgets

Details

165 Mio. €
Behindertenhilfe

... stellte das Land 2017 zur Verfügung. Damit konnten 10.344 Menschen mit Behinderungen unterstützt werden.

Behindertenhilfe

2.989
Kinder und Jugendliche

Details
Erziehung

7.807
Beratungen und 1.201 Workshops

... Im Schuljahr 2017/18 wurden im Rahmen der Schulsozialarbeit 6.578 Beratungen mit SchülerInnen, 1.229 mit Eltern bzw. Erziehungsberechtigten sowie 1.201 Unterrichtseinheiten zu Präventionszwecken oder intervenierend in Klassen (Workshops) durchgeführt.

Beratungen und 1.201 Workshops

3.820
kostenlose Familienberatungen

Details
Familienberatungen

3.767
Betroffene bzw. Angehörige

Details
Suchthilfe

250.000 €
für Gewaltpräventionsarbeit

Details
Gewaltprävention

77.000.000 €
für Notsituationen

... gab das Land Tirol 2018 für Menschen in Not aus. Das sind 11 Mio. € mehr als noch im Vorjahr. Zirka ein Achtel der unterstützten Personen sind AlleinerzieherInnen.

Hilfe in Notsituationen

165 Mio. €

Behindertenhilfe

mehr >

2.989

Kinder und Jugendliche

mehr >

7.807

Beratungen

mehr >

3.820 kostenlose

Familienberatungen

mehr >

3.767

Betroffene bzw. Angehörige

mehr >

250.000 €

für Gewaltpräventionsarbeit

mehr >

77.000.000 €

für Notsituationen

mehr >

1/5

des Landesbudgets

mehr >

Wohnen und Arbeiten

10.300
geförderte Wohnungen

... wurden zwischen 2014 unnd 2018 neu errichtet.
Dadurch erhielten 23.480 Personen in Tirol leistbaren Wohnraum.

65.500
Wohnungen

... wurden zwischen 2014 unnd 2018 mithilfe der Wohnbauförderung saniert

Wohnbauförderungen

3 Mrd. €
Bauvolumen - Neubau + Sanierung

... wurden seit 2014 durch die Wohnbauförderung ausgelöst (privat und öffentlich finanziert).

Bauvolumen

Rund
9 Mio. €

... investierte das Land alleine im Jahr 2018 für Maßnahmen der Arbeitsmarktförderung.

Arbeitsplätze sichern

8.000
mehr unselbstständig Beschäftigte

... gibt es in Tirol seit dem Vorjahr. Bei einem prognostizierten Stand von 329.000 unselbständig Beschäftigten und 21.546 vorgemerkten Arbeitslosen betrug zum Stichtag 31.10.2018 die Arbeitslosenquote in Tirol 6,1 % (Oktober 2017: 6,8 %).

unselbstständig Beschäftigte

11.000
Lehrlinge

... werden von 3.336 Tiroler Betrieben ausgebildet.

Lehrlinge

65.500

Wohnungen

mehr >

3 Mrd. €

Bauvolumen - Neubau + Sanierung

mehr >

Rund

9 Mio. €

mehr >

8.000

mehr unselbstständig Beschäftigte

mehr >

11.000

Lehrlinge

mehr >

10.300

geförderte Wohnungen

mehr >

Bildung

30.571
Kinder

... werden von 2.423 qualifizierten BetreuerInnen in 825 Kindergärten, Horten und Kinderkrippen und 1694 Kinderbetreuungsgruppen betreut.

11.492
Lehrkräfte an 615 Schulen

... geben in Tirol knapp 95.000 SchülerInnen das nötige Rüstzeug für eine chancenreiche Zukunft in die Hand.

Kindergarten

Über 80 Mio. €
Kulturförderung

... Mit über 80 Mio. Euro fördert das Land Tirol ein vielfältiges Kunst- und Kulturgeschehen im Land – von der Traditionskultur bis hin zur zeitgenössischen Kunst.

Schule

609 Mio. €
für Bildung

... werden im Jahr 2019 an Tiroler Schulen investiert werden.

Kunst

11.492

Lehrkräfte an 615 Schulen

mehr >

Über 80 Mio. €

Kulturförderung

mehr >

609 Mio. €

für Bildung

mehr >

30.571

Kinder

mehr >

Wirtschaft

1.100 km
Glasfaserkabel-Infrastruktur

Details

6.632
Arbeitsplätze

... konnte das Land Tirol 2017 mit den Mitteln der Wirtschaftsförderung sichern und schaffen.

Arbeitsplätze

615 Mio. €
Investitionen

... wurden 2017 durch Wirtschaftsförderungen ausgelöst. Dies entspricht einer Steigerung von 130 Mio. € zum Vorjahr.

Investitionen

100
Millionen Euro

... stehen bis zum Jahr 2023 für den Ausbau des Breitbandnetzes zur Verfügung. Weitere 50 Millionen fließen in die Digitalisierungsoffensive.

Breitbandnetzes

6.632

Arbeitsplätze

mehr >

615 Mio. €

Investitionen

mehr >

100

Millionen Euro

mehr >

1.100 km

Glasfaserkabel-Infrastruktur

mehr >

Gesundheit

915
Einsätze

... leistet unser Rettungsdienst pro Tag. Dafür stellt das Land Tirol gemeinsam mit Tirols Gemeinden jährlich 33 Mio. € zur Verfügung.

1.218 Betten
mehr in der Langzeitpflege

... bis 2022. Durch diese gezielte Maßnahme entlastet das Land Tirol pflegende Angehörige.

Langzeitpflege

80,43 %
mehr Budget für Forschung und Wissenschaft

... Im Zeitraum 2010 bis 2019 hat sich das Budget von knapp 25,5 Mio. Euro auf rund 46 Mio. Euro erhöht.

Budget für Forschung und Wissenschaft

88,6 Mio. €
mehr für Gehaltsanpassung

... in den kommenden 10 Jahren. Das Land Tirol ist das erste Bundesland, das die Gehaltsanpassung im Pflegebereich in Abstimmung mit dem Tiroler Gemeindeverband und der Stadt Innsbruck umsetzt. Gleiches Geld für gleiche Arbeit!

Gehaltsanpassung im Pflegebereich

1.218 Betten

mehr in der Langzeitpflege

mehr >

80,43 %

mehr Budget für Forschung und Wissenschaft

mehr >

88,6 Mio. €

mehr für Gehaltsanpassung

mehr >

915

Einsätze

mehr >

Finanzen

294 €
Schulden pro Kopf.

Tirol hat die geringste Pro-Kopf-Verschuldung Österreichs.

Damit liegt unser Bundesland auf Platz eins innerhalb Österreichs und hat inzwischen auch Vorarlberg überholt.

Tirol kann sich daher Projekte und sinnvolle Investitionen in Zukunft leisten, die sich andere Bundesländer nicht leisten können.

Umwelt

120.638
NetzkartenbesitzerInnen

... gibt es 2018 in Tirol. Somit ist jede/r 5. TirolerIn Öffi-Stammkunde. Mit der Einführung der neuen Jahrestickets konnte die Zahl der Öffi-StammkundInnen um 60% gesteigert werden.

131,6
Mio. €

... werden 2019 für den öffentlichen Tiroler Nahverkehr bereit stehen. Nachhaltige Mobilitätslösungen werden somit garantiert und machen den Alltag attraktiver.

Nahverkehr

119
Partnerklassen

... - somit 2300 SchülerInnen aus 19 Schulen sind Partnerschulen des Nationalpark Hohe Tauern. Sie genießen regelmäßigen „Nationalparkunterricht“ und lernen damit die Natur ihrer Heimat besser kennen. Der Nationalpark Hohe Tauern wird somit zum integrierten Bestandteil des Lehrplanes in den einzelnen Schulstufen. Zusätzlich gibt es in Tirol 15 Naturpark-Schulen.

Nationalpark

57 km
ungestört fließen

... kann die Isel in Osttirol unt Teile ihrer Zubringer dank Gütesiegel Natura 2000.

Isel

80 km
Inn unter Schutz gestellt

... Die Strecke des Inns von Haiming bis Rotholz gilt nun als 'freie Fließstrecke' - das heißt es kommt zu keiner Unterbrechung des Wasserkontinuums in Form von Stromerzeugungsanlagen und zu keiner Entnahme oder Ableitung von Wasser. Somit wird der Gewässerzustand für Flora, Fauna und alle TirolerInnen geschützt.

Inn

99
Gemeinden

... somit mehr als ein Drittel aller Tiroler Gemeinden engagieren sich im Netzwerk Tirol 2050 energieautonom.

Gemeinden

131,6

Mio. €

mehr >

119

Partnerklassen

mehr >

57 km

ungestört fließen

mehr >

80 km

Inn unter Schutz gestellt

mehr >

99

Gemeinden

mehr >

120.638

NetzkartenbesitzerInnen

mehr >

Gemeinden & Tradition

70.200
TirolerInnen

... sind Mitglied in einem Traditionsverband.

4
Mio. €

... sind seit 2015 für die Barrierefreiheit von Gemeindegebäuden zur Verfügung gestellt worden.

Barrierefreiheit

Mit
1,5 Mio. €

... wurden die Tiroler Traditionsverbände 2018 unterstützt.

Traditionsverbände

3,3 Mio. €
Fördergelder

... wurden für Revitalisierungsprojekte in 46 Tiroler Gemeinden bewilligt.

Finanzierung des öffentlichen Verkehrs

4

Mio. €

mehr >

Mit

1,5 Mio. €

mehr >

3,3 Mio. €

Fördergelder

mehr >

70.200

TirolerInnen

mehr >

Impressum

Medieninhaber und Herausgeber
Land Tirol

Amt der Tiroler Landesregierung
Eduard-Wallnöfer-Platz 3, 6020 Innsbruck
Tel: +43 512 508
Fax: +43 512 508 741990
E-Mail: post@tirol.gv.at
www.tirol.gv.at

Inhaber & Autor
Amt der Tiroler Landesregierung
Abteilung Öffentlichkeitsarbeit
Eduard-Wallnöfer-Platz 3
6020 Innsbruck
E-Mail: pr@tirol.gv.at
Tel: +43 512 508 1902

Konzeption, Design & technische Umsetzung
p&p Marketing GmbH
Manufaktur für innovative Kommunikation
Maria-Theresien-Straße 24/3
6020 Innsbruck
www.pp-marketing.com